Umbau der Champions Lounge

Die Vorarbeiten laufen auf Hochtouren, die Vorfreude steigt: Die Champions Lounge wird zwischen Mitte Dezember und Ende Januar umgebaut und erstrahlt ab Februar 2018 in neuem Glanz.

Die Pläne für den grossen Umbau der Champions Lounge im Stade de Suisse schreiten voran. Ein neuer Boden, ein neuer Empfangsbereich, neue Bildwelten: Das sind einige Stichworte, die Anreiz schaffen.

Den Champions-Lounge-Besuchern werden an Heimspielen des BSC Young Boys ab Februar 2018 mit dem Grand Diner, der Players Lounge oder dem YB Pub drei unterschiedliche Konzepte angeboten. Auch für unsere Event- und Kongressgäste präsentiert sich die Lounge an spielfreien Tagen in einem neuen Design.

Zwar bleiben sowohl die Raumaufteilung wie auch die Kapazität für Veranstaltungen mehrheitlich unverändert, was weiterhin Kongresse mit 320 und Bankette bis 1‘150 Personen ermöglicht. Jedoch wird die Innenausstattung der Lounge modernisiert und aufgewertet. Das Raumdesign begeistert mit einem frischen YB-Look, überwiegend in den Clubfarben gelb und schwarz.

Für Eventveranstalter bedeutet dies, dass ab Februar 2018 noch mehr Dekorations- und Einrichtungskonzepte zur Verfügung stehen. Der Raum kann immer noch individuell eingerichtet werden, es wird aber zukünftig möglich sein, die Konzepte „Grand Diner“, „Players Lounge“ und „YB Pub“ für den eigenen Anlass zu übernehmen.






powered by newcomsolution.ch